August 14

Gaga ist gar kein Ausdruck

Nein, hier bespreche ich nicht meine körperlichen Vorzüge („er ist zwar ziemlich klein, aber dafür unheimlich dünn – harhar“), sondern ich beziehe mich auf diese Meldung (Klick).

„Ja, ich habe einen kleinen Penis!“

Zugegeben: „Ich habe kleine Brüste!“ wäre keine Überraschung gewesen, denn von einer, die sich zwei 30PS-Raketenmotoren vor die Möpse schnallen kann und trotzdem noch in Körbchengröße Doppel-D passt, hat man das angenommen [siehe hier, Minute 6:12]

Aber nun dieses ungeschminkte Geständnis …. ooohohohooooo [erregt zitterte seine Stimme] bringt endlich wieder Schwung in die Boulevard-Presse. Hetero is oll. Schwul kann jeder, aber Zwitter – uh yeah, das hatten wir ja (fast) noch gar nicht. Die doofe Marilyn Manson – oder so – hat ja nur so getan (der/die/das Olle) und an mehr erinnert sich die mediengeile Promi-Wegwerfgesellschaft doch eh nicht.

Aber wer weiss, ich würde es wahrscheinlich genauso machen, wenn ich wollte, dass mir die ganze Welt während meiner Musikvideos mehr auf den Schritt als ins Pokerface glotzt.

Ich hoffe nur, es sind genug Kameras da, wenn sie sich die pekige Socke aus dem Schlüppa und über die Nase zieht.

In dem Sinne – Gute Nacht.




Verfasst 14. August 2009 von Ben in category "Allgemeines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Security Code: