April 5

Kundenservice

Es mag ja der Auswuchs einer mir innewohnenden Pedanterie sein, aber Autos, auf denen in grössten Lettern

Kundenservice

und gar nicht oder kaum sichtbar der Name des Unternehmens oder die Branche, in der sie tätig sind abzulesen sind, regen mich auf.

Wenn sie schon keine Werbung machen wollen, können sie sich den Schriftzug auch sparen, oder versprechen sie sich davon einen Vorteil, wenn ich im Rückspiegel das (am Besten noch in Spiegelschrift unter der Frontscheibe angebrachte) Wort sehe?
Soll ich dann platz machen? Am Besten noch indem ich in den Graben ausweiche, damit diese zwielichtige Firma möglichst schnell zu ihren ominöse Kunden kommt?

Was sind das für Firmen? Wollen sie absichtlich inkognito bleiben? Haben ihre Kunden vielleicht Produkte gekauft, derer sie sich besser schämen sollten? Oder ist es eher so, dass es die Firma nicht gern nach aussen trägt, dass ihre Produkte auch kaputt gehen können? Dann könnte man ja wenigstens das Logo der Konkurrenz anbringen.

Vielleicht gehören all diese Fahrzeuge aber auch einer geheimen Organisation an, die diese Tarnung für besonders clever hält, aber ich bin bereits dabei sie zu durchschauen, zwei Nummernschilder habe ich mir bereits notiert, wenn ich noch mehr belastendes Material gesammelt habe, werde ich mit meinen Ergebnissen an die Öffentlichkeit gehen…




Verfasst 5. April 2006 von Ben in category "Allgemeines

2 COMMENTS :

  1. By duri on

    Wie ich dir schon öfters sagte…

    keine Drogen, Ben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Security Code: