April 21

Fastentag

Die Idee ist ja nicht neu. Andere nennen ihn den Schalttag und begehen ihn etwas anders, aber mich persönlich hat neulich der Rappel gepackt, einen Tag je Woche mal nichts zu essen.

Vorgestern zelebrierte ich das zum zweiten Mal, und nachdem der erste Tag in eine Woche mit Ostern fiel und dementsprechend nich viel Erfolg mit sich brachte, sehe ich nun bei einer ausserplanmässigen Wiegung bereits einen Erfolg (der sich mei mir immer erst mit midestens einem Kilo Differenz zur Vorwoche bemisst).

Wichtiger als das ist jedoch die damit verbundene Motivation, dies als Grundlage für weitere Massnahmen zu sehen, wie am Wochenende auch mal raus zu gehen, oder auch mal wieder das Fitness-Video einzulegen (und mitzumachen), heute Abend beim Grillen nicht über die Stränge zu schlagen und so weiter.

Im großen und Ganzen also ein gelungenes Experiement, der Fastentag, von dem ich ja auch nicht wusste, ob ich ihn überhaupt durchstehen würde, aber das Geheimnis ist wohl, an diesem Abend keine Langeweile aufkommen zu lassen. Nicht vor die Glotze hängen sondern noch am PC was machen, und wenn es nur spielen ist.

Ich warte noch ein paar Wochen und schaue, ob es auch langfristig eine erfolgversprechende Massnahme ist.




Verfasst 21. April 2006 von Ben in category "Persönlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Security Code: