Oktober 23

Account ist noch da

In der Kategorie World of Warcraft hab ich ja schon lange nichts mehr geschrieben, aber ich bin grad vielleicht eventuell gegebenenfalls fast dabei, schwach zu werden und dem Eine-Million-EP-Monster Blizzard mal wieder einen Monatsbeitrag zuzuwerfen. Zum Einen weil ich bei Spore mal wieder den Punkt erreicht habe, wo das Spiel beim Gutstellen gegen die Grox langweilig wird und weil ich mir zum Anderen bei Operation Flashpoint 2 beim Zielen immer in den Fuß Schieße (neue Maus kommt allerdings morgen).
Mit anderen Worten, ich verbringe momentan die Nächte mit Zocken und die Alternativen sind knapp.

Da steht dann bei WoW natürlich als Erstes der Gang zum Accountverwalter an, mit – nach 1,5 Jahren – berechtigtem Kniezittern, ob es ihn denn überhaupt noch gibt. Einzige mir aus den Anfangstagen bekannte Information war nunmal, dass die Accounts natürlich nicht gleich gelöscht würden, aber von mehr als einigen Monaten war nicht die Rede.

Doch das Bild beweists, Blizzard hat mich nicht vergessen – wär, wenn mans mal bedenkt, auch blöde. Ich bin zwar so einer, der sich für ein Comepack nach Azeroth noch nicht einmal entschieden hat, ob’s vielleicht gleich mit einem ganz frischen Account wäre (der Weg ist das Ziel!), oder ob er denn den… äh, die alten Haudegen tatsächlich wieder ausgraben würde.

Letzteres liegt nun nah. Und ein Wiedersehen mit Benmar, Salmar, Tyrannia, Noanna, Marshal, Grunzkopp, Veranda, Goldwing, Malea und Baggy wär schon schön. (Musste die Namen allerdings aus der Accountverwaltung kopieren, mir wären höchstens zwei eingefallen).

Und wenn’s nur mal ein Monat ist (suchtgefährdet bin ich bei dem Spiel eigentlich wirklich nicht… da ich dort wie auch im richtigen Leben Konfrontationen meide, will ich vom High-Level-Gaming nix wissen und geh lieber Blümchenpflücken und Gnolle klatschen … was nun wirklich kein Langzeitmotivator ist) … ein WoW-Revival wär ganz nett.

Vielleicht mach ichs.

Vielleicht auch nicht.

Aber heute nicht mehr, keine Zeit.

Dann morgen vielleicht. Ist ja Wochenende.

Obwohl ich auch besseres zu tun hätte… couchliegen und filmgucken

Aber das wollte ich ja auch ein wenig reduzieren!

Aber couchliegen durch sesselhocken ersetzen macht auch keinen Sinn.

Was war eigentlich noch mal der Vorteil davon, seine Gedankengänge zu protokollieren?

Wo war ich jetzt stehen geblieben? Pro oder Contra?

Ich lass es erstmal.

Der Drops ist gelutscht, dem Gag hab ich grad den Bart geschrieben.

Gute Nacht.


Schlagwörter: , , , ,

Verfasst 23. Oktober 2009 von Ben in category "World of Warcraft

1 COMMENTS :

  1. By Alex on

    Naja dann wünsch ich mal viel Spaß in der alten neuen Welt 😀 Oder auch nicht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Security Code: